andere Engagements

Nebst meinen aktuellen politischen Engagements bin und war ich auch in folgenden Organisationen aktiv:

Historische Vereinigung Zofingen (HVZ), Vorstand (seit 2007) und Sekretär (seit 2010)

Vorstand Aargauischer Mittelschullehrerverein (AMV) (2005-2010)

Vorstand Trägerverein Kindertagesstätte Domino, Zofingen (2008-2010)

Präsident des Vereins „Pro Kanti Wettingen“ (Ehemaligen- und Gönnerverein) (1997-2006)

Aktivmitglied im Jugendparlament Aargau (2000-2004)

Aktivmitglied im Landesring der Unabhängigen (LdU), später in der CVP (1993-2009)

 


 

berufliche Engagements:

– Klassenlehrer

– Co-Leiter des Politikclubs und des Debattierclubs der Kanti Wettingen

– Schulreporter/Berichterstatter fürs Jahrbuch, für die Medien und für die Zeitschrift der Ehemaligen der Kanti Wettingen

– ehem. Mitglied Konferenzausschuss KS Wettingen

– Experte für Geschichte und Deutsch am KV Baden und an der FMS Oberwil/BL

– Praktikumslehrer für Lehramtskandidatinnen und -kandidaten der Uni Zürich

 


 

Publikationen:

Marco Arni (2016): Grundkurs Geschichte 1. FMS – Das 20. Jahrhundert. 7 Lern- und Arbeitsdossiers. Zofingen: Eigenverlag.

Marco Arni (2013): Der lange Weg zu rationellen Schuhen für die Schweizer Armee. In: Nike Breyer (Hrsg.), Schritt für Schritt. Die Geburt des modernen Schuhs. (Ausstellungskatalog zur Ausstellung im Wilhelm-Fabry-Museum in Hilden).

Marco Arni (2011): Die katholische Opposition im aargauischen Verfassungsstreit 1839-1841: Eine Minderheit auf der Suche nach politischen Schutzmechanismen. In: René Roca / Andreas Auer (Hrsg.), Wege zur direkten Demokratie in den schweizerischen Kantonen. (Schriften zur Demokratieforschung, Bd. 3), Zürich/Basel/Genf: Schulthess.

Marco Arni (2010): Es drückt der Schuh. Die Fussbekleidungsfrage in der Schweizer Armee 1850-1918. (Schriftenreihe der Eidg. Militärbibliothek und des Historischen Dienstes, Nr. 43). Bern: BiG/EMB.

Marco Arni (2008): Politische Kultur – Schlüsselbegriff oder Blackbox bei der Erforschung der direkten Demokratie? In: Rolf Graber (Hrsg.), Demokratisierungsprozesse in der Schweiz im späten 18. und 19. Jahrhundert, FaM et al: Verlag Peter Lang.

Marco Arni (2002): Die katholische Opposition im aargauischen Verfassungsstreit 1839-1841. Baden: Eigenverlag (Lizentiatsarbeit).

Marco Arni, Jörg Gruber, Nicole Meier (2002): Umdenken im Spitalwesen – Diagnoseabhängige Fallpreispauschalen als Problemlösungsstrategie? In: Ulrich Klöti/Erwin Rüegg (Hrsg.), Staat oder Management? NPM-Reformen in der Schweiz (Reihe Studien zur Politikwissenschaft, Nr. 318), Zürich: IPZ.